Teeanbaugebiet - DARJEELING

Teeanbaugebiet - DARJEELING

Das Besondere im indischen Distrikt Darjeeling ist, dass dort zwar überwiegend die feinere chinesische Varietät angebaut wird, man sie aber vor allem zu Schwarztee verarbeitet.
Deshalb schmeckt Darjeeling gerade unter den schwarzen Tees so besonders: Er wird aus der Sorte gemacht, die sonst eher zu grünem Tee verarbeitet wird.

Heute wird in Darjeeling auch zunehmend Grüner Tee hergestellt, aber ihr Image verdankt die Anbauregion dem Schwarzen Tee.

Dieser kostbare Tee wird in Höhen bis etwas über 2.000 Meter angebaut, dadurch wächst die Pflanze langsam und entwickelt ein feineres Aroma.

Darjeeling ist eine geschützte Herkunftszeichnung: Nur Tee, der im Distrikt Darjeeling wächst, darf als Darjeeling verkauft werden – so wie Champagner nur aus
der Champagne kommen darf.

 

Zubereitung:  1-2 gehäufte Tl./Tasse mit 70°C heißem Wasser aufgießen
Ziehzeit:  2 Min.

Filter
In absteigender Reihenfolge

1 Eintrag

pro Seite
Ansicht als Raster Liste
Filter
In absteigender Reihenfolge

1 Eintrag

pro Seite
Ansicht als Raster Liste