Roter Tee

ROTER TEE

In China schon so lange bekannt wie grüner, gelber, weisser oder schwarzer Tee. Beim roten Tee werden nicht nur die Knospen mit ein
oder zwei Blättern geerntet, sondern, je nach Sorte, auch weitere voll entwickelte Blätter. Man lässt die Blätter kurz anfermentieren und
dabei wird der Prozess so gelenkt, daß wichtige Wirkstoffe nicht gänzlich verloren gehen und sogar weitere Inhaltsstoffe mit
neuen Vorzügen entstehen.

Roter Tee wirkt sich sehr vorteilhaft auf die Gesundheit aus:

  • baut sanft und langsam Energie im Körper auf
  • Konzentrationsfördernd - regt die Denkfähigkeit an
  • wirkt wärmend bei kalten Händen & Füßen und auf die inneren Organe ( Magen, Milz )
  • regt den Stoffwechsel und Verdauung an
  • hilfreich bei Motivationsschwäche.

Im Gegensatz zum schwarzen Tee weist der rote schöne und vor allem klare, am Licht leuchtende Farbtöne von starkem Bernstein bis zum tiefen Rot auf.

 

Zubereitung:  1 gehäufter Tl. / Tasse mit kochend heißem Wasser aufgießen.
Ziehzeit:  3 min.

Filter
In absteigender Reihenfolge

1 Eintrag

pro Seite
Ansicht als Raster Liste
Filter
In absteigender Reihenfolge

1 Eintrag

pro Seite
Ansicht als Raster Liste